StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 WELTENWANDERER

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Endstation Sehnsucht
An der Endstation Angekommene
avatar


BeitragThema: WELTENWANDERER    Fr Mai 04, 2012 9:47 pm


AUCH HELDEN UND HALUNKEN HABEN EINE VERGANGENHEIT

WAS DIE SAGEN BERICHTEN


» HELDENNAME: Jakiro Grimmoire.
» AUCH GENANNT: Kiri (?)

» ABSTAMMUNG: Mutter - Mensch, Vater - Fee
» RASSE: Halbfee.

» FAMILIE: Begeiter?
» ALTER: Erscheint wie 17 bis 19 Jahre, hat aber tatsächlich schon 55 auf dem Buckel.


» BERUF: Langer Text - Spielzeug der Feen.


WARUM HELD? ODER WARUM EIN GAUNER?


» CHARAKTER:

» FÄHIGKEITEN: Affinität zu empfindsamen und vegetativen Seelenentscheiden (?)
» FEIND: Der Junge sieht einen Moment verdutzt aus, was ihm mit seinen strubbeligen Haaren und der Stupsnase einen fast liebenswerten, unschuldigen Ausdruck verleiht."Oh... oh, ich weiß nicht. "Feind" ist schon ein ziemlich... konkretes Wort, nicht wahr?" Er blinzelt, reckt neugierig den Hals - wie ein junges Rehkitz, das zum ersten Mal den Duft der Frühlingssonne erschnuppert. Einen Augenblick lang sagt er überhaupt nichts, sondern sitzt einfach nur so da, nach vorne gelehnt, abwartend und nachdenklich zugleich. Dann lässt er sich zurück nach hinten fallen, seine Miene nun eher zweifelnd als fragend. Langsam legt er seinen Kopf ein wenig schief, wobei sein rechtes Ohr wie von Geisterhand zu zucken anzufangen scheint. "Die - ehm - die Feen. Von hier. Sie sind - na, ich weiß nich'... einige davon sind ganz schön gemein zu mir. Manchmal wünscht' ich-...", erklärt er stockend, doch genau so schnell hält er auch wieder inne. Plötzlich scheint auch er sein zuckendes Ohr zu bemerken, und er patscht schnell mit seiner Hand darauf, ein verschmitztes Grinsen auf den Lippen. "Hupps! - naja, ich soll mich nich' beklagen, also sach ich nix!"
» ANTRIEB: "Denna - kennt ihr eigentlich Denna? - also sie ist... wie soll ich das jetzt sagen... puh." Da sitzt er wieder, ratlos. Langsam lässt er seine Hand von dem Ohr gleiten, es hat offensichtlich aufgehört zu zucken. Stattdessen stützt er jetzt sein Kinn in den Handteller, dessen dazugehörender Ellenbogen auf seinem Knie lehnt. So vorgebeugt sieht er vollkommen gedankenversunken aus.

DAS LEBEN



» GEBURT:
» KINDHEIT:
» WERDEGANG:Ein feines Kichern, gläsern und hell, zersticht die Stille der Nacht wie eine glänzende Nadel. Es wird lauter, wie ein anschwellender Glockenschlag, bevor es sich mehrere Male überschlägt und schließlich verklingt, verrinnt wie ein Tropfen kühles Wasser in heißem Sand. Dennoch, dieses Geräusch allein macht den Hörer neugierig - woher kam es? Und worüber lachte die zauberhafte Stimme so herzlich, dass man glauben sollte, sie habe die Einfachheit des Lebens mit einem Male erkannt?
» WO ER JETZT IST:

HINTER DEM CHARAKTER


» AVATAR: Eddie Redmayne.
» ALTER: 17 Jahre.
» GESUCH: Yepp! ...von Denna.
» SET/STECKBRIEF: Sind bitte nicht weiter zu geben.
» BILDERNACHWEIS:
» REGELN:
» ANDERE CHARAKTERE: Keine.
» ANMERKUNGEN: Kekse für den Kontrolleur? :3


» Kurztext:




Zuletzt von Endstation Sehnsucht am Di Jun 12, 2012 8:15 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Endstation Sehnsucht
An der Endstation Angekommene
avatar


BeitragThema: Re: WELTENWANDERER    Fr Mai 04, 2012 9:47 pm

Najaden Wie so viele Feen sind Najaden eng mit ihrer Heimat verbunden. Wer einer Najade direkt an ihrer Wohnstätte begegnet, wo sie das erste Mal erschien, der sollte sie nicht erzürnen. Denn je nach ihrem Element beherrscht sie das Wasser, die Luft, das Feuer oder die Erde perfekt und weiß jeden Menschen und sogar Magier des Hohen Hauses leichthin zu besiegen. Aber ist eine Najade fern ihrer Heimat, so schwindet mit jeder Meile, jedem weiteren Schritt ihre Macht und auch ihre Unsterblichkeit. Sie kann anfangen zu altern, sie kann nur noch kleinere Zauber wirken und sich kaum einem Magier der Niederen Kammer behaupten können. Und fesselt man sie mit Silber, so ist ihre Macht in den Bann des Silbers geschlagen und kann nur mühsam in die Bahnen der Akademie gelenkt werden. Manche der Najaden sind dabei schon zu Grunde gegangen bei dem Versuch, sich anzupassen.



Für Feen, von denen ein Großteil nicht einmal geboren und geschaffen wurde, sondern existieren und "da" waren, gibt es kein Jenseits. Sie existieren, bis sie nicht mehr existieren, und nach dem Tod, der viel mehr ein Zustand der "Nicht-mehr-Existenz" ist, ist nichts, was zu trösten vermag. Diesen haben die Feen nicht nötig. Es gilt, in dieser Existenz zu leben. Enge Freunde oder Bekannten fertigen häufig Statuen der nicht mehr Existierenden an, und nicht allzu selten treiben sie ihren Schabernack mit den Menschen und versuchen, die dort abgebildeten Feen als Götter einzusetzen. Nicht selten gelingt es so, dass einfältige Menschen Opfergaben zu den Statuen bringen, von welchen die Freunde und Bekannten sich dann bedienen.

Einzige Ausnahme bilden die Blutfeen, die ähnlich der Menschenvölker an ein Leben nach dem Tod glauben, welches sie zu dem von ihn verehrten Feuergott Ashvor bringt.

In den Geschichten der Ashlander sind die Dschunna bereits in der Totenwelt gewesen und von Ashvor zurück geschickt worden, um seine Rache zu verbreiten. Abhängig davon, welcher Menschenrasse der Dschunna vor seinem Tod angehörte, glaubte er dann wohl auch, im entsprechenden Totenreich zu sein, aber wo genau dies war, und wie es dort aussah, kann niemand bezeugen. Ausnahmslos könnten sie jedoch von ihrer Begegnung mit Ashvor berichten - und dass dieser sie geschickt hat, daran zweifelt nach ihren Taten niemand. Ist ein Dschunna erst einmal erstanden, gibt es keine zweite Möglichkeit für das Geisterwesen, in die Totenwelt zurückzukehren. Sie sind dazu verdammt, ewig weiter in der Wüste zu wandeln.



Najaden Wenn man die Najaden als Feenwesen bezeichnen würde, käme man der Wahrheit sehr nahe. Die Najaden leben verstreut in der Welt der Luft und besitzen seitdem die Welten als Fragmente getrennt wurden keine gemeinsame Stadt mehr. Es heißt, dass ihre Himmelsstadt in dem Großen Feuer und dem Wüten der Welten zerstört wurde. Man begegnet den Najaden besser nicht, denn es heißt, dass ihre Schönheit genauso verzaubernd sein soll, wie ihre Grausamkeit groß ist. Aber womöglich sind es nur die bösen Zungen, die über jene Feenwesen sprechen, die man in Waldlichtungen, aber auch in den Lüften begegnen kann. Den Feen, die wie viele ihres Volkes über ihre eigene Magie verfügen. Einer, die den Magiern der Luftwelt selbstverständlich ein Dorn im Auge ist. Darum ist es nicht verwunderlich, dass ein hohes Kopfgeld auf sie ausgesetzt ist. Doch wert traut sich schon, solche Feen zu jagen? Wenige.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Endstation Sehnsucht
An der Endstation Angekommene
avatar


BeitragThema: Re: WELTENWANDERER    So Jun 10, 2012 8:15 pm

[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]

[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]

[Nur Admins ist es erlaubt, dieses Bild zu sehen.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WELTENWANDERER    

Nach oben Nach unten
 

WELTENWANDERER

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: -